Guggenheim-Bibliothek

Drei Dinge müssen bei jedem Bau berücksichtigt werden
und zwar der Nutzen, die Dauerhaftigkeit und die Schönheit.

Andrea Palladio

Aufgaben und Ziele des ISA

  • Förderung der Wissenschaft und Lehre auf dem Gebiet der Softwarearchitektur und des Softwaredesigns
  • Transfer von Forschung in die Praxis und Integration praxisrelevanter Projekte in die Studiengänge der Hochschule
  • Systematische Beobachtung aktueller Entwicklungen im Bereich der Softwarearchitektur und regelmäßigen Erfahrungsaustausch zwischen den Institutsmitgliedern
  • Gemeinsame Projektarbeit auch mit Institutionen außerhalb der Hochschule
  • Pflege und Verbesserung der Kontakte zu wissenschaftlichen Einrichtungen mit vergleichbaren Zielsetzungen im In- und Ausland

Kompetenzen

  • Serviceorientierte Architekturen zur Integration von Geschäftsanwendungen
  • Variabilitätsmodelle und Metalevel-Architekturen für Softwareproduktlinien
  • Entwicklung und Einsatz domänenspezifischer Sprachen
  • Analyse komplexer und umfangreicher Daten
  • Entwicklung von Datenmodellen im relationalen, objektorientierten und semistrukturierten (XML) Paradigma
  • Dokumentation von Softwarearchitekturen und -entwürfen mit Fundamental Modeling Concepts (FMC) und der Unified Modeling Language (UML)
  • Analyse von Softwareentwürfen mit formalen Methoden
Guggenheim-Bibliothek