Glossar

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
Rad

Das Rad (rd) ist die veraltete Einheit der Energiedosis. Der Umrechnungsfaktor zu Gray ist 1 rd = 0,01 Gy.

Radioaktivität

Radioaktivität ist die Eigenschaft instabiler Atomkerne unter Aussendung von ionisierende Strahlung (z.B. Alpha-, Beta- oder Gammastrahlung) zu zerfallen. Dabei ändern diese abhängig von der Strahlungsart ihre Masse, Ladung oder Energie.

Radiologie

Medizinische Verfahren der Radiologie nutzen elektromagnetische und mechanische Wellen zu diagnostischen, therapeutischen oder wissenschaftlichen Zwecken.

Radiopharmakon

Ein Radiopharmakon ist ein Arzneimittel, welches eine radioaktive Substanz enthält. Solche werden, in erster Linie zu diagnostischen Zwecken aber auch zur Therapie, in den menschlichen Körper eingebracht.

Radon

Radon ist ein radioaktives Edelgas, das als Zerfallsprodukt von Uran ein natürliches Vorkommen in Gestein hat. Durch seine gasförmigen Aggregatszustand kann es sich in der Atemluft z.B. in Kellern von Gebäuden anreichern und ist deshalb im Fokus von Untersuchungen von Seiten des Strahlenschutzes.

Radontherapie

Bei einer Radontherapie werden Erkrankungen durch innere Bestrahlung (Einatmen von Radongas, Inhalationskur) oder äußere Bestrahlung (Baden in radonhaltigem Wasser, Radonbad) mit Radon behandelt.

RBW

RBW steht für "Relative Biologische Wirksamkeit" und ist ein Maß für die Empfindlichkeit von Zellen gegenüber Strahlung einer bestimmten Art, Energie, Dosis etc. Mehr Details finden sich hier.

Röntgenstrahlung

Röntgenstrahlung ist eine elektromagnetische Strahlung. Röntgenstrahlung kann Materie durchdringen, wird dabei aber unterschiedlich stark geschwächt, sodass man Materie damit durchleuchten ("röntgen") kann. Diese Eigenschaft macht sich die Radiologie zu Nutze.