Glossar

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
Sievert

Sievert (Sv) ist die Einheit der biologisch gewichteten Energiedosen (Effektive Dosis, Organdosis) und steht für die Strahlungsbelastung eines Organismus.

stochastische Strahlungsschäden
Stochastische Strahlungsschäden sind Strahlungsschäden durch ionisierende Strahlung, die durch die fehlerhafte "Reparatur" (mehr Details hier) von geschädigten Zellen entstehen, die nicht im Zelltod enden. Teilt sich eine solche Zelle unbemerkt weiter, so kann Krebs entstehen. Der Schutz vor solchen stochastischen Strahlungsschäden ist Hauptaufgabe des Strahlenschutzes.
Strahlenschäden

Strahlenschäden sind Schäden, die von ionisierender Strahlung verursacht werden. Sie lassen sich in deterministische und stochastische Strahlungsschäden aufteilen.

Strahlentherapie

Strahlentherapie beruht auf der Zerstörung (Zelltod) von schädlichem Gewebe (Krebs) durch deterministische Strahlenschäden. Dabei kommen unterschiedliche ionisierende Strahlungsarten und verschiedene Therapiemethoden zum Einsatz. Mehr Details dazu finden sich hier.

Strahlung

Unter Strahlung versteht man allgemein den Energietransport durch Teilchen und Wellen. Man unterscheidet zwischen Teilchenstrahlung und elektromagnetische Strahlung.

Strahlungswichtungsfaktoren

Die Strahlungswichtungsfaktoren werden benötigt, um aus der unterschiedlichen Wirkung verschiedener Strahlungsarten (auch in Abhängigkeit der Energie) auf biologische Materie eine strahlungsartunabhängige Größe zu erhalten.