Praktische Elektronik und Prototypen Entwicklung

Im kommenden Semester findet erneut die Veranstaltung “Praktische Elektronik und Prototypen Entwicklung” statt. Diese Veranstaltung soll besonders die Ingenieur-Informatiker bei der Kommunikation mit Elektronikern in der beruflichen Zusammenarbeit unterstützen, ist aber auch für den B. Sc. Informatik geeignet.

Damit auf einer Wellenlänge kommuniziert werden kann, soll die Veranstaltung den Studierenden den Entwicklungsprozess von Elektronik-Prototypen näher bringen. Vom Schaltungsentwurf über die Erstellung eines Platinenlayouts bis zur Bestückung und Prüfung der fertigen Platine werden in der Veranstaltung alle Arbeitsschritte durchlaufen.

Beim letzten Durchlauf wurde beispielsweise ein Sensorknoten zur Datenerfassung geplant und aufgebaut. Weitere Projekte waren z.B. eine Mini-Drohne oder ein konfigurierbares Beleuchtungssegment für einen Bier Pong Tisch.

Im kommenden Semester ist geplant die erste Hälfte mit einem beispielhaften Projekt sowie der Vermittlung nötiger Elektronik Grundlagen zu verbringen. In der zweiten Hälfte werden Projekte vergeben, die eigenständig ausgearbeitet und dokumentiert werden sollen. Diese Projekte dienen als Abschlussprojekt des Kurses.

Zur Zeit gibt es noch freie Plätze. Die Anmeldung für das Modul erfolgt über Moodle.