THM meets Elkamet Kunststofftechnik GmbH

Im Rahmen der Veranstaltungen "Konzepte Industrie 4.0" und "Entwicklung
web-basierter Client-Server-Systeme" wurden in diesem Semester Projekte bei
der Firma Elkamet Kunststofftechnik GmbH in Biedenkopf durchgeführt.
Studierende von Prof. Dr. Christian Überall setzten in Summe drei Projekte
um.


Ein Projekt befasste sich mit der Entwicklung eines Prototyps zur
Visualisierung von Prozessparametern, welche von verschiedenen Systemen
bereitgestellt werden.
Neben der Harmonisierung der Daten, wurde eine Software entwickelt, welche
Funktionalitäten bereitstellt, um einen transparenten Überblick der
Produktionsparameter zu erhalten.

Ein weiteres Projekt wurden von zwei Gruppen ausgearbeitet. Dabei wurde ein
Indoor-Location System in Betrieb genommen und die Software zur Erfassung
der Positionsdaten entwickelt.
Mit Hilfe dieser Software können u.a. Komponenten lokalisiert werden, welche
für die Produktion benötigt werden. Des Weiteren wurden diverse Regelwerke
implementiert, die den Benutzern visualisieren, ob alle Komponenten für eine
Produktion in einer definierten Zone vorhanden sind.

Holger Cyriax - Leiter der IT bei Elkamet - hat federführend mit Prof. Dr.
Christian Überall die Projekte bei Elkamet geleitet und koordiniert: "Wir
haben den Projekten so wenig Vorgaben wie nötig gegeben. Dieser Freiraum
wurde von den Studierenden kreativ genutzt und führte zu sehr guten
Ergebnissen. Außerdem haben wir den sehr offenen Austausch geschätzt und
freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit."

In Summe wurden Erwartungen der präsentierten Ergebnisse übertroffen und die
THM wird in Zukunft weitere Projekte mit Elkamet durchführen. Dies stärkt
nachhaltig die Beziehungen zwischen der THM und Elkamet und eröffnet den
Studierenden die Möglichkeit praxisorientierte Projekte durchführen zu
können - eine Win-Win Situation für Alle.