Augmented Reality App für Eintracht Frankfurt

Einige Masterstudierende (David Schmidt, Frank Schmidt und Joshua Seum) der Veranstaltung „Konzepte Industrie 4.0“ realisieren in diesem Semester eine Augmented Reality App für Eintracht Frankfurt. Die Studierenden nutzen die AR-Technologie, um einen AR unterstützten Museumsbesuch bei Eintracht Frankfurt zu konzeptionieren und in einer App umzusetzen. Für das Kick-Off waren einige Studierende von Prof. Dr. Christian Überall bei Eintracht Frankfurt. Neben einem vertieften Einblick und einem Rundgang im Museum, hat der Referent des Vorstands – Timm Jäger – der Exkursionsgruppe einen Einblick in die Digitalisierungsstrategie von Eintracht Frankfurt präsentiert. Im Anschluss wurden gemeinsam mit dem Leiter des Museums – Matthias Thoma – einzelne Use-Cases besprochen und in das Product Backlog aufgenommen.