...Erzeugen Sie Fortschritt mit Nichts!

Sie haben einen Hochschulabschluss in Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Physikalischer Technik oder in einem vergleichbaren Fach? Sie suchen für Ihren Master nach einer Spezialisierung, die Sie auf dem Arbeitsmarkt herausstechen lässt?

In dem bundesweit einzigen Masterstudiengang Vakuumingenieurwesen spezialisieren Sie sich auf das unsichtbare „Nichts“, ohne das in der heutigen Gesellschaft fast nichts mehr geht: das Vakuum.

Ingenieure und Techniker auf dem Gebiet Vakuumtechnik sind bei regionalen wie weltweit tätigen Unternehmen heiß begehrt. Der Master Vakuumingenieurwesen bietet Ihnen dafür innerhalb vier Semestern eine handfeste, praxisbezogene Ausbildung in einer zukunftssicheren Branche: Vakuumspezialisten werden als Entwicklungs- oder Prozessingenieure, im Vertrieb, Marketing oder als Serviceingenieure eingesetzt.

Die konkreten Zulassungsvoraussetzungen, sowie weiterführende Informationen zu Inhalt, Aufbau und Perspektiven des Studiengangs und Infos zur Bewerbung erhalten Sie auf der Zentralen Studiengangsseite.

Aber mit Vakuum kann man doch Nichts machen, glauben Sie? Stimmt! Genau dieses Nichts steckt in fast allen smarten Technologien, schnellen Autos und schicker Mode.

Glauben Sie nicht? Stöbern Sie in der Liste der Anwendungsfelder von Vakuum und Vakuumtechnik:

  • Analysetechnik
  • Chemie-Industrie
  • Dichtheitsprüfung in der Medizin und der Automobilbranche
  • Forschung und Entwicklung
  • Halbleiterproduktion
  • Herstellung von Solarzellen
  • Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie
  • Papierherstellung
  • Pharmaindustrie
  • Solarthermie-Anlagen
  • Stahlentgasung
  • Trocknungsprozesse
  • Weltraumsimulation
Pfeiffer Vacuum3 klein2



Vakuumtechnik ist in unserem Leben überall – meist ohne dass wir es wissen. Denn für die Herstellung vieler Produkte des Alltags ist Vakuum unverzichtbar und prägt so unser modernes Leben nachhaltig. Und genau dafür werden Sie als Vakuumingenieur gebraucht.